Gruß an die Festspielgäste

Der Förderverein und die Stadt Plattling laden alle vier Jahre zum Plattlinger Nibelungen-Festspiel ein. Über 500 Frauen, Männer und Kinder schlüpfen dann in die Kleidung des Mittelalters, die danze Stadt zeigt und schmückt sich mittelalterlich. Der Besucher betritt die Stadt durch mittelalterliche Tore, am Stadtplatz haben die Nibelungen, das Gefolge des Bischofs, die Hunnen, Zigeuner, Händler, Bauern, Jäger und Fischer ihre Lager aufgeschlagen. Auf der Festspielbühne wird das Histroienspiel „Die Nibelungen“ aufgeführt. Schauspieler, Musiker Tänzer, Gaukler und Ritter zeigen ihre Künste. In einem großen Festzug durch die Straßen der Stadt huldigen sie der Nibelungenkönigin Kriemhilde.

Kommen Sie nach Plattling,wenn die Geschichte der Nibelungen von Worms bis zu ihrem dramatischen Untergang an Etzels Hof dargestellt wird.

In Plattling werden die Gäste immer freundlich empfangen wie es schon vor langer Zeit im Nibelungenlied die Bewohner von Pledelingen taten. Königin Kriemhilde, Bischof Pilgrim und der Nibelungen-Festspielverein heißen Sie herzlich willkommen.